World Civic Heraldry Guide, www.civicheraldry.com

World Civic Heraldry Guide: coats of arms and flags of cities, regions, states

World Civic Heraldry Guide, www.civicheraldry.com World Civic Heraldry Guide, www.civicheraldry.com
USA
Kanada
Australien

Europa
- Albanien
- Belgien
- Bulgarien
- Dänemark
- Deutschland
- Estland
- Finnland
- Frankreich
- Großbritannien
- Irland
- Italien
- Kroatien
- Lettland
- Litauen
- Moldau
- Niederlande
- Norwegen
- Österreich
- Polen
- Portugal
- Rumänien
- Russland
- Schweden
- Schweiz
- Serbien
- Slowakei
- Slowenien
- Spanien
- Tschechische Republik
- Ukraine
- Ungarn
- Vatikan
- Weißrussland (Belorussland)

Asien
- Armenien
- Aserbaidschan
- China
- Georgien
- Indien
- Indonesien
- Irak
- Israel
- Japan
- Kasachstan
- Kirgisistan
- Malaysia
- Mongolien
- Myanmar
- Osttimor
- Philippinen
- Sri Lanka
- Südkorea
- Tadschikistan
- Thailand
- Turkmenistan
- Usbekistan
- Vereinigte Arabische Emirate

Afrika
- Äthiopien
- Südafrika
- Tansania

Mittel- und Südamerica
- Argentinien
- Bolivien
- Brasilien
- Chile
- Ecuador
- Kolumbien
- Kuba
- Mexiko
- Peru
- Puerto Rico
- Uruguay
- Venezuela

Ozeanien
- Neuseeland

Nicht anerkannte Staaten

Suchen:

Währing (Bezirk in Wien, Österreich), Wappen

Währing (Bezirk in Wien, Österreich), Wappen

Das Währinger Wappen setzt sich aus vier Wappenschildern zusammen. Die Grundfarben des Wappens sind silber, blau und rot, der Herzschild ist in blau und silber kariert. Dargestellt sind die Schutzheiligen der ehemaligen Vororte Währing, Pötzleinsdorf, Gersthof und Weinhaus. Diese waren bis 1. Jänner 1892 selbstständig und bilden seither den Bezirk Währing.

Währing
Der Heilige Laurentius repräsentiert als Schutzheiliger Währings diesen Bezirksteil.
Auf dem gevierten blauen und silbernen Grund steht auf grüner Wiese der Heilige Laurentius. Er trägt eine silberne Alba und eine rote, goldgesäumte Dalmatika. In seiner rechten Hand hält er einen Palmzweig, in der linken als Symbol seines Martyriums einen schwarzen

Gitterrost
Der Name "Warich" ist 1161/76 erstmals urkundlich erwähnt. Die Herkunft des Namens ist nicht geklärt.

Pötzleinsdorf
Die Wappenfigur des Heiligen Ägidius symbolisiert den ehemaligen Vorort Pötzleinsdorf.
Vor silbernem Hintergrund steht der Heilige Ägidius im braunen Mönchsgewand auf einer grünen Wiese. Seine linke Hand hält ein rotes Buch, die rechte liegt auf dem Rücken eines Rehes. Rechts hinter den beiden steht ein Nadelbaum. Der Heilige Ägidius ist der Patron der alten Pötzleinsdorfer Kirche.
Der Name des 1112 erstmals als "ad Pezelinisdorf" erwähnten Dorfes ist nach einem Mann namens "Pezili" benannt.

Gersthof
Der Heilige Johannes Nepomuk ist der Schutzheilige Gersthofs und symbolisiert den Bezirksteil im Wappen.
Auf einer grünen Wiese steht vor blauem Grund der Heilige Johannes Nepomuk im silbernen Talar mit roter, goldverzierter Stola. Sein Heiligenschein ist mit fünf goldenen Sternen besetzt. In der rechten Hand hält er einen grünen Palmzweig, in der linken ein Kruzifix. Der Heilige Johannes Nepomuk ist der Kirchenpatron von Gersthof.
Die Gegend trägt bereits zu Beginn des 15. Jahrhunderts die Bezeichnung "zu Gersthof". Benannt ist Gersthof nach der Familie Hanns Gerstler, die dort bereits vor 1455 einen Gutshof betrieb. Dieser war der Mittelpunkt der zeilenartigen Siedlung.

Weinhaus
Zwei Winzer mit goldener Weintraube stehen für Weinhaus.
Vor rotem Hintergrund sind zwei Winzer auf einer grünen Wiese abgebildet. Sie tragen braune Hosen sowie grüne Hosen und Hüte. Über ihren Schultern tragen sie eine Holzstange, an der eine riesige goldene Weintraube mit grünen Blättern herab hängt. Als sprechendes Wappen symbolisiert die Szene den Weinbau, der in diesem Gebiet betrieben wird, und die so getragene Weinhauerkrone. Die Kundschafter Josua und Kaleb sind Schutzpatrone von Weinhaus.
Erstmals genannt wurde "Weinhovs" 1266. Der Name leitet sich von einem einzigen gerühmten Weinhaus ab. /www.wien.gv.at/


Genehmigung/Annahme (dd.mm.yyyy):  - 

Downloaden Vektorgrafik von [Währing (Bezirk in Wien, Österreich), Wappen]
und ьber 30000 Vector Cliparts auf Vector-Images.de!

© 1999-2017 CivicHeraldry.com/Geraldika.ru, info@civicheraldry.com. Developed by Computron IS.